Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Gymnasium der Stadt Rösrath

Freiherr-vom-Stein-Str. 15
51503 Rösrath

E-Mail: 167095@schule.nrw.de

Wir bieten:

Individuelle Förderung im Fachunterricht

  • Konzept zur individuellen Förderung in Akademien und Lernbüros im Rahmen von Lernzeiten (Ergänzungsstunden)
  • Schulformübergreifendes Konzept der Leseförderung „Rösrather Leseschule"

Förderung spezieller Schülergruppen

  • Internationale Klassen
  • Mentoring der 5 Klassen durch Schüler*innen der Stufe 9
  • Gemeinsames Lernen mit Schüler*innen unterschiedlicher Förderbedarfe (emotionale, soziale Entwicklung, Hören, Körperliche und motorische Entwicklung, Autismus Spektrum-Störungen)

Begabungen fördern

  • Verschiedene Drehtürmodelle mit entsprechenden Vereinbarungen)
  • differentielle Begabungsförderung in Lernzeiten, LESi Zeiten, Akademien, Lernbüros, Lernwerkstätten, AGs, Projekt- und Differenzierungskursen
  • Jugend forscht Schulpreis 2018
  • Bestenehrungen
  • Jährliches Projekt „Kultur vom Stein“
  • Austauschprogramme mit Italien, Frankreich, Polen und England
  • MBT- und Literaturkurse, Instrumentalprojekt und Big Band
  • Projekte in „Fit durch Schule“ (Sporthelferausbildung, Schulung Exekutiver Funktionen)
  • LdL in tutoriellen Lernkonzepten (Schüler-Lerntutoren, Sporthelfer, Schüler helfen Schülern, Medienscouts, Sprachpartner, Skilehrerausbildung, Schulsanitäter)

Diagnostik und Beratung

  • Diagnoseverfahren (entwicklungsorientierte Diagnostik/ Selbstorganisation im Lernen in Zusammenarbeit mit der UNI Köln/Osnabrück, Diagnosebögen)
  • Lernberatung (tutoriell)
  • Schulpsychologische Beratung
  • Dyskalkulie - Diagnostik und Beratung

Wir suchen:

Individuelle Förderung im Fachunterricht

  • vernetztes Konzept der Individuellen Förderung (Verknüpfung von Förderplanung und Lernmentoren)

Übergänge gestalten

  • Grundschule – weiterführende Schule

Begabungen fördern

  • Schüleraustausch zur internationalen Begegnung
  • Konzepte zur Praxis von Lerncoaching und Lernberatung in allen Stufen
  • unterrichtsbezogene Konzepte pädagogischer Diagnostik

Diagnostik und Beratung

  • Diagnoseverfahren (Anschlussvereinbarung, Beratung, Zukunftskonferenz)
  • Aufbau kollegialer Fallberatung

Unsere Schule nimmt an der Bund-Länder-Initiative „Leistung macht Schule“ (LemaS) in den Teilprojekten

TP3 (Entwicklung von Diagnose- und Förderkonzepten für eine adaptive Gestaltung der Übergänge im Mint-Bereich in Zusammenarbeit mit der Uni Münster) und

TP4-6 (Adaptive Formate des diagnosebasierten individualisierten Forderns und Förderns im Regelunterricht mit der Uni Berlin) teil.

Zurück