Private Sternenschule, staatl.genehmigte

Schulz-Knaudt-Straße 50
47259 Duisburg

E-Mail: 197520@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren / Dokumentation der Lernentwicklung / Selbstentwickelte Tests (Einstandsdiagnostik und wiederkehrende Überprüfung)Heterogene Förderung im Unterricht / Eigenverantwortliches Lernen (Unterschiedliche Angebote, abgeleitet von u.a. Präferenzen der Schüler und Empfehlung seitens Lehrkräften, tbd.)Instrumente, die sich an der individuellen Lernbiografie, abgeleitet aus der Diagnostik, orientieren: Wochenplaner, Neigungsband- und Partizipationsangebote, AGs und FerienprogrammeBilingualer Unterricht (Deutsch und Englisch als Unterrichts- und Arbeitssprachen)
Partizipation (Betrifft alle beteiligten Akteure (Lehrkräfte, Eltern, Partner, Schüler). Beinhaltet Feedback, Einflussnahme, stetige Erneuerung und Verantwortungsübernahme)Lernmaterial (differenziert): (Breites Angebot an Spielen, Freiarbeits- und Lernmaterialien)Diagnoseverfahren / Dokumentation der Lernentwicklung / Selbstentwickelte Tests (Einstandsdiagnostik und wiederkehrende Überprüfung)
Bilingualer Unterricht (D und ENG): (Mittels immersiver Methode)Begabungsförderung / Hochbegabung (Drehtürmodell)Individuelle Förderung / Eigenverantwortliches Lernen (Durch kleine Lerngruppen (bis maximal acht Kindern), Neigungsbandangebote (bspw. Schach, Motorik und PC-Unterricht), Partizipationsangebote (Spiele und Spielgeräte), AGs und Ferienprogramme (zu unter-
Schulische Organisation (Betreutes Ganztagskonzept)terschiedlichen Themen))
Schulisch vernetztes Fortbildungskonzept für Lehrkräfte (Angebot der Sternenschule: SchiLf = Schulinterne Lehrkraftsfortbildung)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen