Gesamtschule Rheydt-Mülfort

Realschulstraße 14
41238 Mönchengladbach

E-Mail: 193355@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (In den Kernfächern Jg. 5 Testverfahren sowie Selbsteinschätzungsbögen)Konzept der „Assemblies“ (Unterrichtsschwerpunkte und Projekte als Werkschau von SuS vorgestellt) zur Stärkung des Selbstwertes (Bühnenpräsenz, Wertschätzung, Motivation, Neugier, Spaß)Studien-/Berufswahlorientierung (Umfangreiches Konzept für Übergänge sowie Berufs- und Studienorientierung („Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ 2004, 2007, 2010, 2014))Partizipation (Erweiterung der Selbsteinschätzung/Partizipation der Schülerschaft in allen Jahrgängen, d.h. Förderung der Selbstständigkeit in der Steuerung des Lernens als zentrales Ziel individueller Förderung)
Schulische Organisation (Wochenplanstunden mit teilweiser Doppelbesetzung und Aufgaben auf verschiedenen Anforderungsniveaus)Partizipation (Klassenrat als ein Instrument der Partizipation)Persönliche Beratung (KreTAS - Konzept: Einzel- und Gruppenförderung mit präventiv und therapeutischem Ansatz und außerschulischer Kooperation)Diagnoseverfahren (Weiterentwicklung der diagnostischen Instrumente und Verfahren)
Schulische Organisation (Silentium als zusätzlich betreute Stunde als Möglichkeit für die SuS Defizite aufzuarbeiten)Heterogene Förderung im Unterricht (Kooperatives Lernen als ein wesentliches Element der Gestaltung von Unterricht)Persönliche Beratung (Konzepte in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und -stärkung sowie im sozialen Lernen)Feedback-Kultur (Etablierung von Schülerfeedback als einen Aspekt der professionellen Reflexion von Unterricht)
Schulische Organisation (Teilweise Doppelbesetzung in den Fächern D, M, E)Methodenkompetenz (Module (Lernen lernen, Präsentieren/Kommunizieren, Informationstechnische Grundbildung) zur differenzierenden Förderung fächerübergreifenden Kompetenzen)Austausch von Informationen und Vernetzung (Konzeptionell verankerte transparente Kommunikationsstruktur der Teams)
Schulische Organisation (Binnendifferenzierte, klassenübergreifende Ergänzungsstunden im 9. und 10. Jg. in D, E, M, NW, BV)Lernmaterial (differenziert) (Projekt „Schüler fördern Schüler“)Lernbegleitung (Lift-/Stützkurse in den Kernfächern zur gezielten Förderung von SuS, um zur 9. Klasse eine Umstufung in den E-Kurs bzw. den Verbleib im E-Kurs zu unterstützen.)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen