Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises

Kerschensteiner Straße 4
53844 Troisdorf

E-Mail: 175985@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation kollegialer Zusammenarbeit (Sozialpädagogische Fachkräfte in der Ausbildungsvorbereitung, Kapitalisierung von Lehrerstellen, Schulsozialpädagogik, Teamorganisation)Soziale Kompetenzen im Unterricht/Schulkonzepte (Trainingsraum)Übergänge (Konzentration aller Bildungsgänge der Ausbildungsvorbereitung in einem Koordinierungsbereich Integration)Dokumentation der Lernentwicklung
Konzepte der Unterrichtsgestaltung (Einsatz von Lehrkräften mit hohen Stundenzahlen in Ausbildungsvorbereitung)Interkulturelle Konzepte im Unterricht (Internationale Förderklasse)Übergänge (Entwicklung eines Bildungsgangs "Brückenkurs Beruf" mit Stützlehrkräften und sozialpädagogischer Begleitung)Studien-/Berufswahlorientierung (Vernetzung von KAoA, Potentialanalyse, Berufswahlpass, Berufswahlsiegel etc.)
Diagnoseverfahren (Eingangsdiagnostik, Einstufungstests und Check-In Phasen)Lernmaterial differenziert (Abstimmung der Fachklassen im dualen System für Differenzierungsangebot)Studien-/Berufswahlorientierung (Berufsorientierungsraum)Konzeptfortschreibung/Konzeptentwicklung (SOL=Selbstorganisiertes Lernen und zum aktivierenden Lernen)
Dokumentation der Lernentwicklung (Lernbiographien)Deutsch als Zweitsprache (DaZ, DaF)Lernberatung/Lerncoach (Quartalsgespräche, Selbsteinschätzungsbögen)Konzepte der Unterrichtsgestaltung (Kompetenzorientierte Lernarragements)
Schulisch vernetztes FortbildungskonzeptBegabungsförderung (Qualifizierungsangebote im Differenzierungssystem der Fachklassen im Dualen System)Persönliche Beratung/Sozialpädagogische Unterstützung (Lernlaufbahnberatung)
Konzepte der Unterrichtsgestaltung (Raumkonzept für SOL=Selbstorganisiertes Lernen, aktivierende Lernarrangements)Lernmaterial differenziert (Eigenverantwortliches/selbstorganisiertes Lernen über Quest, Lernjobs, Selbstorganisiertes Lernen, Kompetenzraster, Lernwerkstätten, individualisiertes Fördermaterial)Studien-/Berufswahlorientierung (individualisierte Praktika, Lernort Praxis durch Hospitationen, standardisierte Hospitationsprotokolle, individuelle Reflexionen, Selbst- und Fremdwahrnehmung)
Konzepte der Unterrichtsgestaltung (Vernetztes Konzept der individuellen Fortbildung)Evaluation und Wirkung auf Unterricht (Konzeptfortschreibung nach systematischer Evaluation)
Kooperationen (mit Bildungspartnern, Bildungsregion Bonn/Rhein-Sieg-Kreis)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen