Andreas-Vesalius-Gymnasium

Ritterstr. 4
46483 Wesel

E-Mail: 166110@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Hamburger Schreibprobe (HSP) in Jg. 5; Abfrage zum Englischunterricht in der Grundschule in Jg. 5; Klassenarbeiten als Diagnosegrundlage für individuelle Förderung in Jg. 5-7)Arbeitsprozesse (individualisierte Förderung in Freiarbeit Plus und Förderunterricht – initialisiert, durchgeführt und evaluiert durch die Fachlehrer/innen – oder auf Schülerinitiative)Lerncoaching (individuelle Kurzintervention) Beratungskonzept (Lerncoaching)
Dokumentation der Lernentwicklung (Logbucheinträge und Bemerkungen zum Arbeits- und Sozialverhalten in Jg. 5-7)Begabungsförderung (interessensorientierte Angebote wie Bläserklasse, MINT-Unterricht, Freiarbeit Plus, Wettbewerbe und Arbeitsgemeinschaften; Schüleruni; MINT-Zertifikat, Sprachenzertifikate)Lernbegleitung (Konzentrationstraining in Kleingruppen)Diagnostik
Kompetenzorientierte Leistungsbewertung (z.B. in Klassenarbeiten der Fremdsprachen)Eigenverantwortliches Arbeiten (Sek. II)Persönliche Beratung (im Einzelgespräch mit Beratungslehrern/innen)Inklusion
Schulische Konzeption (Freiarbeit und Freiarbeit Plus in Jg. 5/6; Förderunterricht nach Bedarf in Ergänzungsstunden)Inklusion (von SuS mit emotionaler und sozialer/körperlicher und motorischer Entwicklungsstörung in Regelklassen, z.T. unterstützt durch Integrationshelfer)Kooperationen (mit SonderpädagogInnen und außerschulischen Beratungsstellen, z.B. Drogenberatung, Caritas, schulpsychologischer Dienst)Begabungsförderung
Selbsteinschätzung (Selbst- und Fremdevaluation des Arbeits- und Sozialverhaltens in Jg. 5 und 6; 1x pro Halbjahr)Übergänge (sanfter Übergang von der Grundschule zum Gymnasium)Deutsch als Zweitsprache (DaZ und DaF für Seiteneinsteiger)
Lesekonzept (Lesepass in Kl. 5; Teilnahme der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb und an den Leseclubs der Stadtbücherei)Austausch von Informationen und Vernetzung (mit Grundschullehrern/innen)
Lernmaterial (differenziert nach Themen und Anspruchsniveaus in der Freiarbeit)Laufbahnberatung (bezügl. 2. Fremdsprache, WP-I, Kurswahl in Sek. II, Abitur; begleitende Elternabende)
Methodenkompetenz (Methodentage in Jg. 5-7)Studienwahlorientierung (u.a. Hochschulbesuche; MiLeNa-Programm)
Spezifische Förderung (Förderung der Kinder mit Lese- und Rechtschreib-Störung auf der Grundlage der HSP)Berufswahlorientierung (u.a Teilnahme am Girls'/Boys' Day)
Rückmeldung zum Fachunterricht (individuelle Leistungsrückmeldung und Beratung in allen Fächern ab Jg. 8 mindestens 1x pro Quartal)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen