Marienschule der Ursulinen

Hubertusstr. 120
47798 Krefeld

E-Mail: 164938@schule.nrw.de

Referenzschule

Angebote für schulische Netzwerke: Periodisches Lernstandsfeedback, Begabungsförderung, Diagnostik


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Rechtschreibtest Jg 5, Hamburger Schreibprobe)Lernberatung/ Lernvereinbarung/ (individuelle Förderpläne bei Beobachtung von Minderleistung)Evaluation und Wirkung auf Unterricht (Lernstandsfeedback, individuelle Beratung durch Fachlehrer)Lernbegleitung/ Lerncoach
Feedbackkultur (SefU, Elternumfrage Stufe 5 und ganze Schule, kollegiale Unterrichtshospitation als Angebot, periodisches Lernstandsfeedback in den Stufen 6, 7 und 9)Begabungsförderung/ Hochbegabung (Drehtürmodell - Doppellernen L/F Jg 6, Fachspringen, Schwäche ausgleichen, Förder-Forder-Projekt Jg 6)Studien-/ Berufswahlorientierung (Uni-Trainees, Kooperation mit Arbeitsamt, Betriebspraktikum in der EF, Laufbahnberatung)Kompetenzorientierte Leistungs-bewertung (Leistungsbewertungskonzept für Klassenarbeiten, Transparenz für Eltern/SuS - Konzeptfortschreibung)
Schulische Organisation (10 Ergänzungsstunden im Klassenverband in D, E, M, WP2; Förderkurse in Kleingruppen in den Stufe 6 bis 9 – Teilnahme nach Konferenzempfehlung)soziale Kompetenzen (Soziale Aktion Marienschule e.V.: Umgang mit älteren oder behinderten Menschen; Streitschlichter, SOKO, Ersthelfer)Erziehungsverträge mit SuS und Eltern
Gender-Konzept (eine Mädchenklasse pro Jg, Selbstbehauptungskurse)Kooperationen (HELIOS-Klinikum, Kinderschutzbund zur pädagogischen Unterstützung)
Spezifische Förderung (Lese-Rechtschreib-Förderung in Kleingruppen)Muttersprachlicher Unterricht (vietnamesisch)
Übergange (Grundschule-Gymnasium)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen