Städtische Förderschule

Thymianweg 1a
51061 Köln

E-Mail: 154465@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
schulische Organisation (im erweitert gebundenen Ganztag: differenzierte Förder- und Unterstützungsangebote in drei Altersstufen von Klasse 1 – 10)Heterogene Förderung im Unterricht (Individuelle Förderung in leistungsheterogenen Gruppen/Unterstützerprinzip)Evaluation und Wirkung auf den Unterricht (Evaluation der Ganztagsangebote mit den außerschulischen Kooperationspartnern)Regionale Vernetzung und Kooperation
kompetenzorientierte/zieldifferente Leistungsbewertung (Orientierung an der Lernausgangslage der SuS)Integration/Inklusion (Beratung)Austausch von Informationen und Vernetzung (Stufenkonferenzen als Fach- und Förderspezifische Foren des kollegialen Austauschs in drei Lernstufen) Konzeptfortschreibung: „Übergänge sichern“
Dokumentation der Lernentwicklung (Halbjährliche Aktualisierung /Fortschreibung der individuellen Förderpläne. Grundlagen dafür sind u.a.: AO-SF, HAWIK, SON-R, K-ABC, vielfältige Intelligenzdiagnostik, intensive Elternarbeit/-beratung)Vernetztes Konzept der Individuellen Förderung (Handwerk-Lernen, Schülerwerkstätten, Praxisblöcke, Lernstudio Englisch Sek I)Weiterentwicklung der Ganztagsstrukturen
spezifische Förderung (Differenzierung in leistungshomogenen Gruppen für die Kernfächer Deutsch und Mathematik)
Wechselwirkung für den Unterrricht zwischen Schule und Externe (Werkunterricht ab Klasse 5 mit Unterstützung von Handwerkern/ Metall, Gastronomie als Grundlage für den Berufsvorbereitungsprozess)
Übergänge (Begleitung und Vorbereitung: Kita – Schule, Primarstufe – Sek I)
Studien-/Berufswahlorientierung (Entwicklung von Anschlussperspektiven durch systematische Berufsorientierung ab Klasse8, Langzeitpraktika (ehem. BUS), KAOA, Potenzialanalyse – Berufsorientierung, Individuelles Berufsorientierungsportfolio)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen