Landestagung 2017 - Markt der Möglichkeiten

Grundschule Amshausen, Steinhagen

Übergänge bruchlos gestalten

Ebenso wie der Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule, der seit vielen Jahren intensiv gemeinsam mit den Kitas gestaltet wird, ist der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schulform eine empfindliche Phase in der Entwicklung des Kindes, die in vielen Fällen individuell begleitet werden sollte. Stärken stärken und Schwächen schwächen ist das Ziel.

Das Steinhagener Gymnasium, die Realschule Steinhagen und die Grundschule Amshausen haben ein hohes gemeinsames Interesse, den Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule für alle Kinder – insbesondere für begabte Kinder - möglichst bruchlos zu gestalten.

Eine enge Begleitung einzelner Kinder sollte durch den Schulwechsel nicht unterbrochen werden, denn die bruchlose Bewältigung dieses neuen Entwicklungsabschnittes durch das Kind ist eine günstige Voraussetzung für erfolgreiches Weiterlernen und auch für nachfolgende Übergänge. Das Kind muss von Anfang an mit ins Boot genommen werden, das heißt wissen, dass es nicht als „unbeschriebenes Blatt“ an die neue Schule kommt, dass die abgebenden und auch die neuen Lehrkräfte zusammenarbeiten und die enge Begleitung gemeinsam mit den Eltern fortgesetzt wird, um mögliche Leistungseinbrüche und persönlichen Stress von vornherein verhindern zu können.

Grundschule Amshausen
Auf dem Kampe 2
33803 Steinhagen
Tel.: 05204 - 8704510
E-Mail: hellmann@grundschule-amshausen.de (Frau Hellmann)

Übergangsmanagement Grundschule Amshausen (PDF)
Schaubild Übergänge

© 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen