Konzepte und Programme zur Förderung eines gesunden Schulklimas

Die Schiller-Schule Bochum hat seit vielen Jahren ein umfangreiches pädagogisches Programm, das das Schulklima und die Lernatmosphäre prägt und unterstützt. Das hausinterne Curriculum "Soziales Lernen“, der Klassenklimacheck sowie Förderstrategien werden ebenso vorgestellt wie das neu entwickelte Konzept "Theater gegen Mobbing", das auf emotionales Verstehen der Problematik abzielt. Die TeilnehmerInnen vollziehen aktiv Übungen aus der Theaterpädagogik nach und beobachten diese anschließend in ihrer Umsetzung im Unterricht einer 7. Klasse. Abgerundet wird das Thema ‚Schulklima’ durch einen interaktiven Vortrag von Professor Sieland (Universität Lüneburg) mit dem Titel "Prima Klima? Zwischen Wertschätzung, Kritik und Kränkung". Zuvor gibt es die Gelegenheit, ein gemeinsames Mittagessen einzunehmen.

 

Ort: Schiller-Schule, Waldring 71, 44789 Bochum
Datum: Montag, 29.05.2017
Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 15.45 Uhr

 

Maximale Anzahl der TN: 24

 

Überblick über den Tagesablauf:

9.00 - 11.00 Uhr

Präsentation

  • Soziales Lernen
  • Klassenklimacheck
  • Anti-Mobbing-Programm
  • Schulkultur & Take-Care-Gruppe
  • Förderprogramme
  • BUG-Matrix zur "guten gesunden Schule"

11.00 - 11.50 Uhr

Aktivierung

Theaterpädagogische Übungen zur Stärkung von Individuum und Gruppe

11.55 - 12.40 Uhr

Unterrichts-Hospitation

Theater gegen Mobbing (Klasse 7)

12.45 - 13.45 Uhr

Mittagessen und Pause

Bestellung von zwei Gerichten möglich, wovon eines vegetarisch ist. Die Kosten von 3,80€ sind selbst zu tragen. Essensangebot und Wunsch wird im Voraus per Email abgefragt.

13.45 - 15.45 Uhr

Vortrag

Interaktiver Vortrag von Professor Sieland zum Thema "Prima Klima? Zwischen Wertschätzung, Kritik und Kränkung"

© 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen