Netzwerk "Unterrichtsentwicklung - effektiv und hirngerecht Lehren und Lernen"



Die Gymnasien Clara-Schumann-Gymnasium aus Dülken, das  Lise-Meitner-Gymnasium aus  Willich  und das Werner-Jäger-Gymnasium aus Nettetal arbeiten an dem Themenbereich Unterrichtsentwicklung- effektiv und hirngerecht Lehren und Lernen.  Unter der Federführung des Clara-Schumann-Gymnasiums setzt  sich das Netzwerk  mit den neuesten Erkenntnissen aus der Hirnforschung auseinander, um daraus neue Impulse für die Unterrichtsentwicklung zu gewinnen.  So werden schulinterne – und externe Fortbildungen von namhaften Hirnforschern wie z.B. Prof. Dr. Peter Struck (Universität Hamburg), Prof. Dr. Wilfred Bos (TU Dortmund) oder Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer (Universität Ulm) vom Kollegium durchgeführt und besucht. Im Zentrum stehen dabei  kooperative Lehr- und Lernmethoden nach Prof. Diethelm Wahl (PH Weingarten) und Roland Hepting. Die Lehrkräfte sehen  sich nicht mehr nur als Wissensvermittler, sondern auch als Lernbegleiter, die die Lernenden unterstützen. 

Referenzschule:
Clara-Schumann-Gymnasium, Viersen-Dülken ( Homepage / Profil )

Netzwerkpartner:
Lise-Meitner-Gymnasium, Willich ( Homepage / Profil )
Werner-Jäger-Gymnasium, Nettetal ( Homepage / Profil ) 

 

© 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen