Individuelle Förderung in Fördermodulen mit individuellen Lerntickets

Für die individuelle Förderung in den Fördermodulen in den Jahrgängen 7-10 erstellt der jeweilige Fachlehrer/die jeweilige Fachlehrerin für jede Schülerin/für jeden Schüler ein individuelles Lernticket Deutsch, Mathematik und Englisch.Entsprechend der Lernentwicklung des einzelnen Schülers wird im Lernticket ein Übungsschwerpunkt aus dem Fachbereich festgelegt.

Auf der Grundlage dieser Lerntickets arbeiten die Schülerinnen und Schüler in den Fördermodulstunden selbstständig an differenzierten Übungsmaterialien, die im Klassenraum zur Verfügung stehen. Sie entscheiden selber, ob sie zunächst mit dem Lernticket Deutsch, Mathematik oder Englisch arbeiten. Diese Stunden finden immer in einem Förderband statt, so dass gewährleistet ist, dass – verteilt auf verschiedene nebeneinanderliegende Klassenräume - ein Fachlehrer für das Fach Deutsch, Mathematik und Englisch die Arbeit der Schülerinnen und Schüler begleitet.

Die Arbeit mit den Lerntickets kann ebenfalls in Vertretungsstunden fortgesetzt werden.

Lernticket

© 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen