Individualisierung und Differenzierung in heterogenen Lerngruppen

Die Arbeit mit dem Lernticket in den Ergänzungsstunden und im Lernbüro

 

Zukunftsschulen NRW“ am 30.09.2015 an der Sekundarschule Monheim

 

Die Sekundarschule Monheim in Kürze

Die Sekundarschule in Monheim existiert seit dem Schuljahr 2012/2013. Sie ist als Schule mit den Jahrgängen 5 bis 10 Teil des 9-jährigen Bildungsganges zum Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium. Es besteht eine verbindliche Kooperation mit dem Otto-Hahn-Gymnasium. Mittlerweile besuchen 433 Schülerinnen und Schüler, die die unterschiedlichsten Leistungsniveaus mitbringen, die 4-zügige Ganztagsschule. Um jede Schülerin und jeden Schüler beim Lernen zu unterstützen, bietet die Sekundarschule das Projekt „Lernen lernen“ an.

Die Sekundarschule Monheim versteht sich als inklusive Schule. In ihr lernen Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf ebenso wie Kinder, die eine gymnasiale Laufbahn anstreben, in den Klassen 5 bis 10 gemeinsam. Sie werden binnendifferenziert individuell gefördert und gefordert. Die individuelle Förderung, die unter anderem mit Hilfe eines Lerrntickets vorgenommen wird, nimmt einen hohen Stellenwert ein. Großen Wert legt die Schule auch auf Lernentwicklungsgespräche, um jede Schülerin und jeden Schüler individuell zu beraten. Damit die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Lernverhalten beobachten, führen sie ein Lerntagebuch.

Um den Übergang von der Sekundarstufe I zur Sekundarstufe II verlässlich und qualitativ gut vorzubereiten und zu begleiten, besteht eine vielfältige Zusammenarbeit mit dem Otto-Hahn-Gymnasium, das sich direkt nebenan befindet. Eine wichtige Säule der Kooperation ist der gegenseitige Lehreraustausch, der insbesondere den Unterricht in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik umfasst. Beide Schulen lernen ihre Arbeitsweisen kennen und schaffen Transparenz hinsichtlich der Unterrichtsentwicklung an beiden Schulen. Oberstufenschüler/innen des Otto-Hahn-Gymnasiums fördern und fordern Schüler/innen der Sekundarschule  in den drei Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie in fächerübergreifenden und projektorientierten Arbeitsgemeinschaften.

Die Sekundarschule Monheim freut sich über interessierte Netzwerkschulen zur Weiterarbeit.

© 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen