Gustav-Heinemann-Gesamtschule Städt. Gesamtschule - Sekundarstufen I und II -

Schonnebeckhöfe 64
45309 Essen

E-Mail: 187770@schule.nrw.de

Grundlagen / Schulsituation Vielfalt / Förderkreislauf Lernbiografien / Strukturen sichern Wirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Jg. 5 in D und M) Begabungsförderung (Ansprechpartner an der Schule helfen bei Bedarf weiter) Laufbahnberatung (z.B. Jg 5/6 bilingualer Unterricht, WP-Wahlen, Jg 9/10 Abschlussberatung und Zukunftsplanung u.a. am Elternsprechtag) Europaschule
standardisierte Tests (Vergleichsarbeiten in allen Jg.) Deutsch als Zweitsprache (eigenes Fach) Studien-/Berufswahlorientierung (Jg 8: Berufsfelderkundung, Jg 9: Projektwoche zum Thema und Schülerbetriebspraktikum, Bibob, Jg 11: Schülerbetriebspraktikum) interkulturelle Kompetenzen (bislang nur erste Ideen vorhanden)
eigenverantwortliches Lernen (z.B. EVA in der Sek. II) Erziehungsverträge mit Schülern/Eltern (zu Beginn jedes Schuljahres im Schülerbuch) Feedbackkultur (Entwicklungsschwerpunkt in Erarbeitung)
Partizipation (Streitschlichter, Paten für Jg. 5) Evaluation und Wirkung auf Unterricht Zusammenarbeit zwischen Schulen (im Aufbau)
heterogene Förderung im Unterricht Rückmeldung im/um Fachunterricht
Inklusion/ Gemeinsames Lernen --> alle genannten Punkte sind Teil unseres Beratungskonzepts)
Integration (2 internationale Förderklassen für Seiteneinsteiger) Kooperationen (u.a. Ruhrmuseum, Johanniter, Agentur für Arbeit)
Genderkonzept (Jungen- und Mädchenförderung in AGs/offenen Ganztag, Mädchenberatung in Klasse 6, Boys und Girls Day) Lernbegleitung/Lerncoach (Tutorenprogramm)
Lesekonzept (TASTE, Leseförderung im DFU) muttersprachlicher Unterricht (Türkisch)
soziale Kompetenzen im Unterricht/ Schulkonzepte (Lion’s Quest, Sozialtraining) persönliche Beratung / sozialpäd. Unterstützung (u.a. durch Beratungslehrer, Sozialpädagogen)
Übergänge (Grundschule/Sek I, Sek I und II)
Zusammenarbeit a) innerhalb des Systems: Schüler, Eltern, Lehrer b) mit Externen (läuft vielfältig)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote

Zurück