Tutorensystem im Ergänzungsunterricht in Klasse 5 und 6

Förderung von Lern-, Methoden- und Fachkompetenzen im Zusammenschluss mit der Entfaltung und Entwicklung von sozialen und personalen Kompetenzen


In das Tutorensystem unserer Schule sind im Rahmen des Ergänzungsunterrichts in den Fächern Deutsch und Mathematik für die Jahrgänge 5 und 6 Schüler*innen aus den Jahrgängen 9 und 10 als Tutor*innen eingebunden. Wir verfolgen damit folgende Zielsetzungen:

  • Schaffung eines „sanften Übergangs“ in die Sek.I für die jüngeren Schüler*innen, indem sie in den Tutor*innen vertrauensvolle Ansprechpartner und Vorbilder finden
  • Unterstützung der jüngeren Schüler*innen bei der Entwicklung von individuellen Lern- und Methodenkompetenzen durch die Tutor*innen, die sie auch im fachlichen Lernen Deutsch und Mathematik begleiten
  • Entfaltung und Weiterentwicklung der sozialen Kompetenzen durch gezielte Schulung der Tutor*innen, Ermöglichung von Erfahrungen zur Selbstwirksamkeit durch die anschließende Verantwortungsübernahme, Ausbau der Fähigkeit zur Selbstreflexion und zum Perspektivwechsel
  • Einbringen des Expertenwissens der Tutor*innen für Lern- und Arbeitstechniken in ihren Klassen
  • Schaffung eines wertschätzenden, partnerschaftlichen und vertrauensvollen Schulklimas durch den Perspektivwechsel auf unterschiedlichen Ebenen

Folgendes Material steht Ihnen zu diesem Praxisforum zur Verfügung:
PowerPoint-Präsentation