Binnendifferenzierung mit digitalen Medien
(Kai Wienpahl)


In dem Impulsforum wurde die Erstellung von QR-Codes vorgestellt, um diese zur Binnendifferenzierung einzusetzen. In diesem Kontext wurden verschiedene Arbeitsblätter präsentiert, mit denen zwei grundlegende Ansätze vorgestellt wurden:

Der erste Ansatz zielte darauf ab, mit Hilfe von QR-Codes den Zugang zu Onlinemedien auf den Arbeitsblättern zu verlinken. Dies waren u.a. Internetseiten mit weiteren Informationen zu speziellen Themengebieten oder Lernvideos auf diversen Plattformen.  Diese können durch die Lernenden mittels ihrer Smartphones oder Tablets und einer Internetverbindung angesehen werden.

Der zweite Ansatz stellte ein Beispiel der Differenzierung „Tippkarten“ dar, die als QR-Codes auf den Arbeitsblättern verschlüsselt wurden. Diese Methode benötigt seitens der Lernenden keine aktive Internetverbindung.

Im Anschluss an den Impuls erstellten die Teilnehmenden mittels der bereitgestellten iPads verschiedene QR-Codes, um anschließend in kleinen Gesprächsrunden Tipps und Erwartungen auszutauschen.

 

Folgendes Material steht Ihnen zu diesem Impulsforum zur Verfügung:
Materialsammlung (per Padlet-Link)