Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Projekte im Rahmen der Individuellen Förderung

Bereits seit 2008 hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern unterschiedliche Projekte wie z. B.  „LernFerien NRW“, „Sommerakademien“ und „klasseKLASSE NRW“ im Bereich der Individuellen Förderung an außerschulischen Lernorten aufgelegt. Zielgruppe dieser Projekte sind Schülerinnen und Schüler mit ihren Erziehungsberechtigten genauso aber auch Lehrkräfte, Referendare und Referendarinnen. Gefördert werden neben fachlichen auch soziale und emotionale Aspekte in der Persönlichkeit von Heranwachsenden.

Teenager im Hochseilgarten

In den Projekten werden die Heranwachsenden sowohl gefördert als auch gefordert. So lernen z. B. in den „LernFerien NRW“ oder „Sommerakademien“ Schülerinnen und Schüler deren Versetzung gefährdet ist, genauso wie hochbegabte Schülerinnen und Schüler, die Begegnungen und Gespräche mit Persönlichkeiten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Verantwortungsbereichen suchen. Gelernt wird in kleinen Gruppen an außerschulischen Lernorten. Betreut werden die Kinder und Jugendlichen von Lehrkräften, Referendarinnen und Referendaren sowie von externen Kräften ( wie z. B. Künstlern und Künstlerinnen, Schauspielern und Schauspielerinnen usw.). 


 

© 2016 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen