Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Im Schulamtsbereich Kreis Unna.

Das Profil der Zukunftsschule erreichen Sie über einen Link durch Klicken auf den Schulnamen. 

Name Ort Referenzschule/ Angebote gemeinsames Thema im schulischen Netzwerk
Wiehagenschule (GS) Werne
Goetheschule (GS) Bönen
Priv. Gymnasium St. Christophorus (GY) Werne Gewünschte Netzwerkarbeit mit dem Heinrich-von-Kleist-Gymnasium in Bochum
Städt. Gymnasium Lünen-Altlünen (GY) Lünen
Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (GY) Lünen Netzwerk zum Thema "Begabungsförderung" Beteiligte Schulen: Pestalozzi-Gymnasium Herne, Goethe-Gynasium Dortmund
Geschwister-Scholl-Gymnasium (GY) Unna Umsetzung der Ergebnisse des Runden Tisches-Lernzeiten als Thema im Netzwerk mit dem IKG in Dortmund, dem MC in Bönen, dem Pestalozzi-Gymnasium in Herne und dem CLara-Schumann-Gymnasium in Holzwickede. Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Förderplänen
Ernst-Barlach-Gymnasium (GY) Unna Thema im Netzwerk "Binnendifferenzierung im Mathematikunterricht", beteiligte Schulen: Albrecht-Dürer-Gymnasium Hagen, Freiherr-v-Stein-Gymnasium Hamm, Friedensschule Hamm, Beisenkamp-Gymnasium Hamm, Galilei-Gymnasium Hamm, Märkisches Gymnasium Hamm
Pestalozzi-Gymnasium (GY) Unna Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Förderplänen
Städt. Gymnasium Selm (GY) Selm Thema im Netzwerk "Forder-Fördermaterialien", beteiligte Schulen: Richarda-Huch-Gymnasium Hagen, Rivius-Gymnasium Attendorn, Christian-Rohls-Gymnasium Hagen Weiteres Thema: "Optimierung von Förderplänen-Konzeption einer Förderplanung mit dem Ziel der Eigenverantwortung der SuS", beteiligte Schulen: Heinrich-von-Kleist-Schule Bochum, Gymnasium An der Stenner Iserlohn, Gymnasium An der Schweizer Allee Dortmund, Heisenberg-Gymnasium Dortmund, Pestalozzi-Gymnasium Herne, Städt. Gymnasium Sundern Weiteres Netzwerk zum Thema "Gemeinsame Entwicklung eines Material-und Methodenpools zur praktikablen und effizienten Umsetzung des sprachsensiblen Fachunterrichts" mit dem Heisenberg Gymnasium in Dortmund, dem Neuen Gymnasium in Bochum, dem Immanuel-Kant-Gymnasium in Dortmund, der Erich-Kästner-Schule in Bochum Weiteres Netzwerk zum Thema "Integration Schulprogramm:Förderung Bildungssprache für Schülergruppen Flüchtlingskinder" mit dem Gymnasium Holthausen Hattingen, Erich-Kästner-Schule Bochum, Hellweg-Schule Bochum, Gymnasium An der Stenner Materialien für Ergänzungsstunden, für Förder- und Forderunterricht
Städt. Gesamtschule Schwerte (GE) Schwerte Die Gesamtschule Schwerte arbeitet zu dem Thema " Individuelle Förderung im Fachunterricht Deutsch, Englisch, Mathematik unter besonderer Berücksichtigung der Inklusion" im Netzwerk mit der Gesamtschule Hagen-Eilpe, der Hannah-Arendt-Gesamtschule in Soest und der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Bochum. Indiv. Förderung in den Fächern D, EN, MA in Jgst. 5 Akzent Inklusionsklassen
Clara-Schumann-Gymnasium (GY) Holzwickede - gewünschte Vernetzung mit dem IKG Gymnasium Dortmund und dem MC Gymnasium Bönen ist erfolgt Es wird zum Thema "Umsetzung des Runden Tisches- Lernzeiten" gearbeitet. Beteiligt sind auch noch das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Unna und das Pestalozzi-Gymnasium in Herne. - Weiteres Thema "Hochbegabtenförderung", beteiligte Schulen:Fichte-Gymnasium Hagen, Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid, Grundschule Berliner Platz Herne, Gymnasium Stift Keppel Hilchenbach, IKG Dortmund, James Krüss Grundschule Herne, Landfermann-Gymnasium Duisburg, Overbergschule Hagen, Schillerschule Bochum, Westricher Grundschule Dortmund Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Förderplänen
Marie-Curie-Gymnasium (GY) Bönen Gewünschte Vernetzung mit dem Clara-Schumann-Gymnasium Holzwickede ist erfolgt. Das Thema der Netzerkarbeit ist "Umsetzung der Ergebnisse des Runden Tisches - Lernzeiten". Am Netzwerk arbeiten auch das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Unna, das IKG in Dortmund und das Pestalozzi-Gymnasium in Herne mit. Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Förderplänen
Marga-Spiegel-Sekundarschule Werne (SK) Werne

Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen