Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Städt. Gesamtschule Emmerich am Rhein

Brink 1
46446 Emmerich am Rhein

E-Mail: 198730@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulischer Rahmen (Unterrichtsentwicklung anhand des Kompetenzmodells „KREATIV“ und verpflichtet dem Grundkonzept von „Schule im Aufbruch“ - siehe www.ge-emmerich.de)Lernberatung/Lernvereinbarung/Selbsteinschätzung (Bilanz- u. Zielgespräche, Lerngespräche, Motivationskarten, Selbsteinschätzung nach jeder Doppelstunde im Logbuch)Soziale Kompetenzen im Unterricht (Aufbau von verlässlichen Beziehungen als Lehrerverpflichtung; Stabilisierung von Verantwortungsgefühl durch: Ämter (sozialgenial und genial sozial), Klassenrat, Schulversammlung)Methodenkompetenz (Konzept: Methodenkompetenz Klassen 5 -10; Medienführerschein; Aufbau einer aktiven Lernplattform)
Diagnoseverfahren (Duisburger Sprachstandstest)Konzepte zur Unterrichtsgestaltung (Arbeit mit Bausteinen und Lernwegen in D, E, M, GL und NW, aber keine Niveaudifferenzierung in 5 und 6 --> alle tragen auf ihre Weise zur Zielerreichung bei; Logbuchführung u.a. mit Wochenzielsetzung …)Feedback-Kultur (Entwicklung von für den Lerner spürbar effektiven Feedbacks)
Schulische Organisation kollegialer Zusammenarbeit (Teamorientierte Bausteinentwicklung in den Fachgruppen; Unterrichtshospitationen; Teamgruppe: Gemeinsames Lernen; Ind. Lernbegleitung, Coaching der Kollegen, Konzeptentwicklung „Gemeinsames Lernen")Spezifische Förderung (LRS Förderung nach Reuter-Lier)Konzepte zur Unterrichtsgestaltung (projektbasiertes Lernen = personalisiertes Lernen (Konzeptentwicklung))
Dokumentation der Lernentwicklung (Diagnose- und Förderpläne für jeden Schüler 4x im Jahr; Beiblatt zum Zeugnis: Arbeits- und Sozialverhalten; Logbuchführung)Methodenkompetenz (Methodentraining zu Beginn des Schuljahres und weiterführend in den Fächern)Begabungsförderung/Hochbegabungen (Förderung der individuellen Talente durch: Wahl eines Elementes in Stufe 5; Die Sprachförderung nach dem O. Palme Modell in Stufe 6;Teilnahme an Wettbewerben (im Aufbau);
Kompetenzorientierte LeistungsbewertungSchulische Organisation (Wahl eines Klassenelementes: Sprache u. Theater, Sport und Gesundheit, Forschen und Technik …)Chinesisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 8 (im Aufbau); Entwicklung von Selbstkonzepten (Ethik in Stufe 5: Ich bin ich; Theaterprojekt in Stufe 6; Kompetenzcheck in Stufe 8))
Interkulturelle Konzepte im Unterricht/Sprachkonzept (Angebot von Unterricht in Herkunftssprachen bzw. Amtssprachen)
Lernbegleitung/Lerncoach, persönliche Beratung (Zwei Klassenlehrer pro Klasse, jeweils Mentor für die Hälfte der Klasse)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen