Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Gesamtschule Windeck

Hurster Straße 12
51570 Windeck

E-Mail: 197221@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation (Päd. Arbeit in Jahrgangsstufenteams, paralleles, fachdidaktisches und methodisches Vorgehen in den Fachteams, multiprofessionelle Teams mit den Sonder- und Sozialpädagogen)Lernberatung/Lernvereinbarung/Selbsteinschätzung (Feste Sprechzeiten für jeden Schüler /Schülerin bei einem Tutor /Tutorin 1x in der Woche, Zielvereinbarung dokumentiert im Memoheft)Erziehungsverträge mit Schülern/Eltern (Anmeldung an der Schule schließt schriftlich fixierte Übereinkunft über bestimmte Erziehungsziele ein)Konzeptfortschreibung: Begabungsförderung/ Hochbegabungen
Schulische Organisation (Binnendifferenziertes und inklusives Förder- und Forderkonzept, zweigleisig: binnendifferenzierter Klassenunterricht und „Freie Lernzeit“ in Lernbüros, Lernbüros auch für GE / Le und ESE)Inklusion/Gemeinsames LernenLaufbahnberatung / Rückmeldung im/zum Fachunterricht (Kurz vor den Zeugnissen für alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern: Feedback-Gespräche mit Zielvereinbarungen)Erstellung eines Lesekonzeptes
Diagnoseverfahren (Einstufungstest in Orthographie und Arithmetik am Anfang der Jahrgangsstufe 5, daraus resultierendes Übungsmaterial abgestimmt auf individuelle Lernbedürfnisse zur Bearbeitung im Lernbüro währen der „freien Lernzeit“)spezifische Förderung (LRS, ADHS, Verhaltensstörungen, etc., Lernbüro „Pilot-Group“ für ESE, Lernbüro „Lokführer“ für Ge /Le)Lernbegleitung/Lerncoach (1x wöchentl. Lernberatung für jeden Schüler/jede Schülerin)Konzeptfortschreibung: iPad-Klasse
Konzepte zur Unterrichtsgestaltung (Abgestimmtes Classroom-Management: Rituale und Verfahre, Methodencurriculum, Binnendifferenzierung)Methodenkompetenz (Methodencurriculum)Zusammenarbeit - innerhalb des Systems: Schüler, Eltern, Lehrer - zwischen Schulen - mit Externen (Förderplanung im Team, Helferkonferenzen)Konzeptfortschreibung: Auf dem Weg zur Unesco-Projektschule
Lernbürostunden (täglich für alle Hauptfächer, Inhalte angepasst an jeweiliges Epochenthema, differenzierte Aufgabenstellungen)Integration / Deutsch als Zweitsprache (DaZ, DaF) (Konzept der besonderen Sprachförderung und gleichzeitigen Integration in Regelklassen für Schüler und Schülerinnen, die nicht Deutsch sprechen)persönliche Beratung/ sozialpäd. Unterstützung (Beratungskonzept inklusive Orientierungsberatung bei Interventionsfällen, wöchentliche Lernberatung für alle)soziale Kompetenzen im Unterricht / Schulkonzepte Sozialkompetenz- und Teamtraining zur Verbesserung der Klassengemeinschaften
Dokumentation der Lernentwicklung (Memoheft)Evaluation und Wirkung auf Unterricht (Evaluationskonzept)
kompetenzorientierte Leistungsbewertung (Auswertung der Klassenarbeiten mittels kompetenzorientiertem Auswertungsraster, Vorbereitung per Probearbeit)Kooperationen (Kooperationen mit Förderschulen: St. Ansgar und Beratungsstellen)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen