Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Teamschule Drensteinfurt

Sendenhorster Str. 15
48317 Drensteinfurt

E-Mail: 197178@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Konzepte/Materialien/ Ideen (SEGEL-Konzept – ein umfassendes Konzept, das selbstgesteuertes Lernen vorbereitet und unterstützt, befindet sich im weiteren Ausbau)heterogene Förderung im Unterricht, Lernmaterial (differenziert) (differenziert auf 3 Niveaus, Inklusionsschule)Evaluation und Wirkung auf Unterricht, Konzeptfortschreibung, Wechselwirkungen für den Unterricht (organisierte Übergabe der Materialien und der Verantwortung für die Weiterentwicklung an das nachfolgende Jahrgangsteam)Dokumentation der Lernentwicklung (Fortführung)
Dokumentation der Lernentwicklung, kompetenzorientierte Leistungsbewertung (Lernentwicklungsberichte über die Gesamtentwicklung des SuS)GenderkonzeptRückmeldung im/zum Fachunterricht (über Selbsteinschätzungsbögen/ Klassenarbeiten)Begabungsförderung/Hochbegabungen
schulische Organisation kollegialer Zusammenarbeit (gemeinsame Unterrichtsplanung/ -vorbereitung, regelmäßige Konferenzen)Lernberatung/Lernvereinbarung/ Selbsteinschätzung (während der SEGEL-Stunden - 5 h in Jg 5/ 4 h in Jg 6 - ist Zeit für individuelle Lernberatung, Eltern-Lehrer-Schüler-Sprechtag durch Selbsteinschätzung vorbereitet)Kooperationen (insbesondere mit dem Gymnasium Ahlen)Lesekonzept
soziale Kompetenzen im Unterricht/Schulkonzepte (Curriculum u. a. durch Schulsozialpädagogin entwickelt)Lernbegleitung/Lerncoach (insbesondere in SEGEL-Stunden)Methodenkompetenz (Fortführung)
spezifische Förderung (LRS, ADHS etc.) (LRS-Fachkraft, Dyskalkulieprobleme in Zusammenarbeit mit UNI Dortmund)persönliche Beratung/sozialpäd. Unterstützung (Sozialpädagogin)
Arbeitspläne (individualisiert u. a.), eigenverantwortliches Lernen/Partizipation (Wochenplaner mit Eigenplanung der SuS hinsichtlich Fach/ Niveau, Kommunikationsbasis)Übergänge (z. B. Kindergarten-Grundschule…)
Austausch von Informationen und Vernetzung (angestrebt im Netzwerk Zukunftsschulen, mit Grundschulen und Gymnasium)
vernetztes Konzept der Individuellen Förderung (wird im SEGEL-Konzept realisiert)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen