Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Karla-Raveh-Gesamtschule

Vogelsang 31
32657 Lemgo

E-Mail: 192624@schule.nrw.de

Referenzschule


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
^Diagnoseverfahren fachl. Diagnostikstandards (Fremd- u. Selbsteinschätzung)heterogene Förderung im Unterricht G- u. E-Kurs ohne äußere Differenzierung im Fach Deutsch /differenziertes Lernmaterial Sinus-Projekt Chemieschule mit Leistungsdifferenzierung in Kl. 9/10Übergänge Projekt „Abi, was nun?“ Schnupperstudium/Studieren ab 16/Studienpartnerschaft Übergang Grundschule – Gesamtschule (Konfliktmanager ab Kl.8 begleiten Fünftklässler/Patenklassensystem)geregelter Informationsaustausch
Dokumentation der Lernentwicklung SchulplanerMethodenkompetenz (Methodenportfolio)Evaluation und Wirkung auf Unterricht regelmäßige Evaluation Rückmeldungen zu UnterrichtKonzeptfortschreibung in Fachkonferenzen
Schulische Organisation Lehrer-Jahrgangs-Teams Schulpartnerschaften (Israel, Litauen, Estland)Lernberatung /Lernbegleitung/ Lernvereinbarung ( Beratungslehrerteam, Schulsozialarbeit)Persönliche Beratung/sozialpäd. Unterstützung Beratungslehrer-Team (persönliche Beratung)Feedbackkultur
Standardisierte / selbst entwickelte Tests z. B. Lerntypen-TestInterkulturelle Konzepte/soziale Kompetenzen Lions Quest / Schüler für Schüler (Lernen von und mit Gleichaltrigen im Ganztag, Schulsporthelfer, Schulsanitätsdienst, Busbegleiter, Pausen-buddYs, Konfliktmanager) verschiedene Projekte mit Stiftung Eben EzPausen-buddYs (Angebote in Mini-AG-Form von Schülern höherer Jahrgänge für Fünftklässler)Wechselwirkungen für den Unterricht (S – E – L – Externe)
kompetenzorientierte Leistungsbewertung RasterSprachkonzepte sprachsensibler Fachunterrichtumfangreiches Kooperationsnetzwerk (z. B. mit Stiftung Eben Ezer, Sportvereinen …)
Schulisch vernetztes Fortbildungskonzept Langfristige SchiLf-PlanungBegabungsförderung im DrehtürmodellStudien- und Berufswahlorientierung/Siegel „Ausbildungsfreundliche Schule“ (Patenprojekt/versch. Firmen/FH…)
Tutorenmodell (Tutorenausbildung/Tutorenpass)Bildungspartner Gedenkstätte und Schule
spezifische Förderung (Konzept Lernbüro)Kein Abschluss ohne Anschluss
MINT-Förderung
Inklusion / längeres gemeinsames Lernen
Leistungsbewertung bei zunehmender Individualisierung
Lerncoaching

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen