Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Robert-Schuman-Gesamtschule

Kantstraße 2
47877 Willich

E-Mail: 191644@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation (Schulentwicklungsgruppe: - große Steuergruppe mit Schülern, Eltern, Lehrern: Themensammlung, Kontrollgremium - kleine Steuergruppe mit gewählten Lehrern: konkrete Umsetzung) Integration / Inklusion (Integrative Lerngruppen / Gemeinsamer Unterricht: Zielgleiche u. zieldifferente Förderung, Doppelbesetzung, Sonderschullehrer, Schulsozialarbeit, Integrationshelfer, ES-Konzept mit „Coolness-Raum“)Studien- / Berufswahlorientierung (Durchgängiges Konzept ab Jg. 8 bis Jg. 13: Potenzialanalyse, berufsvorbereitender Kurs (Ergänzungsfach), diverse Praktika, Bewerbertraining, Berufs- und Studienberatung etc.)Schulische Organisation (Weiterentwicklung des Medienkonzepts: jahrgangsbezogene Medienkompeztenz)
Heterogene Förderung im Unterricht (Äußere Differenzierung: Bilingualer Unterricht in Englisch und den Sachfächern Geography und Business Studies)Lernbegleitung / Lerncoach (Tutorenprogramm: Förderung des 5. und 6. Jgs. durch eigene Oberstufenschüler und des 7. Jgs. durch Studierende der Universität Duisburg-Essen)Eigenverantwortliches Lernen (Konzept zur Gestaltung von Lernzeiten und Silentien)
Wechselwirkung für den Unterricht innerhalb des Systems (Tutorenprogramm: Formulare zur Eltern-, Schüler- und Kollegeninformation; Rückmeldung an Fach- und Klassenlehrer; Material zur Vorbereitung der Tutoren)Studien- / Berufswahlorientierung (Mentorenprogramm: Betreuung von Oberstufenschülern aus bildungsfernen Elternhäusern)
Persönliche Beratung / sozialpädagogische Unterstützung (Trainingsraum: Unterstützung auf dem Weg zum eigenverantwortlichen Denken und Handeln; bei Nicht-Einhaltung der Regeln im Unterricht Entsendung in den TR; Rückmeldung zum sozialen Lernzuwachs über
das Rücksendeformular)
Wechselwirkung für den Unterricht innerhalb des Systems (Trainingsraum: Klassenaushänge mit Regeln, Informationen für Eltern, Schüler und Lehrer, Formulare zur Entsendung und Rücksendung etc.)
Interkulturelle Kompetenzen (Internationale Partnerschaften: Bili-Fahrt nach GB, Austausch mit Linselles (Frankreich) und Santander (Spanien); Erasmus (Frankreich, Spanien, Estland; Schüleraustausch; e-twinning)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen