Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Gustav-Heinemann-Gesamtschule

Schonnebeckhöfe 58-64
45309 Essen

E-Mail: 187770@schule.nrw.de

Profilierungsraster aktualisiert am 03.09.2017


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Jg. 5 in D und M)Begabungsförderung (Ansprechpartner an der Schule helfen bei Bedarf weiter)Laufbahnberatung (z.B. Jg 5/6 bilingualer Unterricht, WP-Wahlen, Jg 9/10 Abschlussberatung und Zukunftsplanung u.a. am Elternsprechtag)Europaschule
standardisierte Tests (Vergleichsarbeiten in allen Jg.)Deutsch als Zweitsprache (eigenes Fach)Studien-/Berufswahlorientierung (Jg 8: Berufsfelderkundung, Jg 9: Projektwoche zum Thema und Schülerbetriebspraktikum, Bibob, Jg 11: Schülerbetriebspraktikum)interkulturelle Kompetenzen (bislang nur erste Ideen vorhanden)
eigenverantwortliches Lernen (z.B. EVA in der Sek. II)Erziehungsverträge mit Schülern/Eltern (zu Beginn jedes Schuljahres im Schülerbuch) Feedbackkultur (Entwicklungsschwerpunkt in Erarbeitung)
Partizipation (Streitschlichter, Paten für Jg. 5)Evaluation und Wirkung auf UnterrichtZusammenarbeit zwischen Schulen (im Aufbau)
heterogene Förderung im UnterrichtRückmeldung im/um Fachunterricht
Inklusion/ Gemeinsames Lernen --> alle genannten Punkte sind Teil unseres Beratungskonzepts)
Integration (2 internationale Förderklassen für Seiteneinsteiger)Kooperationen (u.a. Ruhrmuseum, Johanniter, Agentur für Arbeit)
Genderkonzept (Jungen- und Mädchenförderung in AGs/offenen Ganztag, Mädchenberatung in Klasse 6, Boys und Girls Day)Lernbegleitung/Lerncoach (Tutorenprogramm)
Lesekonzept (TASTE, Leseförderung im DFU)muttersprachlicher Unterricht (Türkisch)
soziale Kompetenzen im Unterricht/ Schulkonzepte (Lion’s Quest, Sozialtraining)persönliche Beratung / sozialpäd. Unterstützung (u.a. durch Beratungslehrer, Sozialpädagogen)
Übergänge (Grundschule/Sek I, Sek I und II)
Zusammenarbeit a) innerhalb des Systems: Schüler, Eltern, Lehrer b) mit Externen (läuft vielfältig)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen