Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Berufskolleg am Wasserturm

Herzogstraße 4
46399 Bocholt

E-Mail: 176692@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Dokumentation der Lernentwicklung (Abschlüsse erfassen, Übergänge in Ausbildungsverhältnisse begleiten, weiterer Ausbildungsweg verfolgen)Soziale Kompetenzen (Altersvorsorgeprojekt, Schüler unterrichten Schüler)Übergänge (Beratung als gestützter Übergang ins Berufskolleg, Übergänge in Ausbildungsverhältnisse begleiten, Doppelqualifikation „Abitur und Industriekaufmann/frau“, Vorbereitung von HauptschülerInnen auf die SII)Bewältigung von KMK – Prüfungen (bundeseinheitliche geregeltes Sprachdiplom) in der beruflichen Bildung
Austausch an Informationen (Plattform für den elektronischen Datenaustausch über digitales Klassenbuch/ Fehlzeiten/ Hausaufgaben)Eigenverantwortliches Lernen (Methodenkompetenz, Konzept für Entwicklung von Lern- und Arbeitstechniken im Berufsgrundschuljahr, Lernbüro mit drei Lehrenden besetzt) Lernbegleitung/Lerncoaching (SuS der gymn. Oberstufe/ Höh. Handelsschule unterstützen SuS anderer Zweige)Austausch mit anderen Schulen zum NEOS (= Netzwerk europaorientierter Schulen)
Diagnoseverfahren (Tests, umfangreiche Beratungen im Berufsgrundschuljahr, selbstentwickelt)Interkulturelle Kompetenzen (Zertifikat CertiLingua)Studien- und BerufswahlorientierungIB-Projekt = internationales Abitur, Zusammenarbeit mit dem Paulinum erwünscht
Wechselwirkung von Unterricht: Schule-Externe (Vermittlung von Praktikumsplätzen)
Wechselwirkung für den Unterricht: innerhalb des Systems – Schule-Externe (regionales Ausbildungsprojekt in der Höh. Handelsschule)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen