Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Städt. Gymnasium

Albert-Schweitzer-Str. 16
32584 Löhne

E-Mail: 168804@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Didaktik: Erfassen der Lernausgangslage in D /E Jg. 5+6 (Diagnoseverfahren)Partizipation (Klassenrat Jg. 6,…) (soziale Kompetenzen im Unterricht/Schulkonzepte)Leitidee: (soziale) Verantwortung (Jg 6 Klassenrat; Jg. 7: Werkstattangebote; Jg. 8: Verantwortung innerhalb der Gesellschaft mit Koop. Partnern;)Weiterentwicklung kulturelle Bildung (eher 2. Priorität…) (interkulturelle Kompetenzen)
Material individualisiert in M, E, F Jg. 5+6 (Lernmaterial differenziert)Individualisierung von Unterricht im Jg. 5+6 (Werkstattstunden) (eigenverantwortliches Arbeiten)Kooperationen (Wittekindshof, Feuerwehr, DRK, Altenheim, Musikschule, NWD…)Stärkung von Begabungen im Unterricht (1. Priorität) (Begabungsförderung/Hochbegabung)
Projekt „Komm mit“: Schwächen schwächen (Lernpaten, Schüler-Tutoren incl. Ausbildung, Sommercamp in M, F, E, z.T. D) (soziale Kompetenzen im Unterricht/Schulkonzepte)Förderkurse in F/E/M Jg. 7+8 (heterogene Förderung)Aktive Lernzeiten in sog. Werkstattstunden Jg. 5+6 (eigenverantwortliches Arbeiten)Entwicklung von Werkstattstunden/offener Unterricht als Konzeption für die SI (1. Priorität – Weiterführung des Projektes Lernpotenziale)
Kulturelle Bildung (langjährige Orchesterklassen bis zur SII, Kooperation mit Musikschule, NWD) (interkulturelle Konzepte im Unterricht/Kooperationen)Visionen realisieren
Organisation von Werkstattstunden (Individualisierung) (schulische Organisation)Prozesserfahrung machen
Organisation von Orchesterklassen (schulische Organisation)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen