Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Städt. Dreikönigsgymnasium

Escher Str. 247
50739 Köln

E-Mail: 166698@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulischge Organisation (Pädagogische Klassenkonferenzen und jahrgangangsbezogene Fachkonferenzen zur Abstimmung am Schuljahresbeginn)Begabungsförderung/Hochbegabung (außerschulische Zusatzangebote)Laufbahnberatung (durch Stufenkoordinatoren)Implementierung und Vernetzung des Schwerpunktes individuelle Förderung im Schulleben (Unterrichtliche wie außerunterrichtliche Aktivitäten, Lernzeiten, Lernzeitbüros , Fachsprechstunden, AGs, Kooperation mit externen Partnern wie dem „Chancenwerk“)
Diagnoseverfahren (Duisburger Sprachstandstest zur Erfassung des individuellen Sprachstandes am Beginn der Jahrgangsstufe 5)Deutsch als Zweitsprache (in der internationalen Vorbereitungsklasse) Studien-/BerufswahlorientierungFörderung der Bildungssprache Deutsch (im regulären Deutschunterricht, im sprachsensiblen Fachunterricht sowie in geeigneten außerunterrichtlichen Aktivitäten)
heterogene Förderung im Unterricht (Förder-/Forderunterricht: Deutsch für alle SuS der Klassen 5/6 anhand der Ergebnisse des Duisburger Sprachstandstests)Persönliche Beratung/ sozialpäd. Unterstützung (Beratungsteam, sozialpädagogische Unterstützung durch externe Kooperationspartner)Wertschätzung von und konstruktiver Umgang mit kultureller und leistungsbezogener Heterogenität
Methodenkompetenz (Methodencurriculum für die Erprobungsstufe)vernetztes Konzept der individuellen Förderung (Zusammenarbeit mit Externen im "Chancenwerk" für die SI und II)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen