Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Theodor-Heuss-Gymnasium

Hauptstr. 148
45219 Essen

E-Mail: 165578@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Zugangskriterien Bilingualer Unterricht, individuelle Beratungsgespräche Eltern-Schüler, Vernetzung mit Grundschulen; verantwortlicher Koordinator mit Lernbegleitung und Beratung)Methodenkompetenz (Konzept Lernen lernen von SI bis in die SII)Studien-/Berufswahlorientierung (Berufspraktikum Jg. 9, Duales Praktikum Jg. 11, Auslandspraktika Jg. 11/12, Wirtschaftsenglisch, Studien- und Berufstag in Kooperation mit Universität und Arbeitsamt; Feedback-Kultur
Schulische Organisation (Portfolio „SpoKuS“ bündelt die Kompetenzgewinnung der Schüler im musischen, sozialen und sportlichen Bereich; verantwortliche Koordination und Beratung über Quartalskonferenzen)Kommunikations- und Sprachkonzept (Vorlesewettbewerb Jg. 6, Presentation Jg. 8, Kommunikationstraining Jg. 9)StuBO-Koordinatoren; Kooperationsvertrag mit der Universität Duisburg-Essen)Ausbau des MINT-Konzeptes in Jgst. 8-9 und in der Oberstufe
Schulische Organisation „Europaschule“ (Koordinatoren zur Bündelung der fachl. und überfachl. Aktivitäten; Ziel der Interkulturellen Kompetenz durch mehrstufige freiwillige Auslandsangebote (Partnerschulen Frankreich, USA, Lernmaterial (differenziert): individualisiertes und begabungsförderndes Unterrichtsmaterial (Bilingualer Unterricht)Lernbegleitung und Lernverträge in Unter- und Mittelstufe (Koordination der Lernbiographien; Quartalskonferenzen; verbindliche Fördervereinbarungen zw. Eltern, Lehrern, Schülern)stufenübergreifendes Beratungskonzept für Lehrer – Eltern – Schüler für Schüler mit bes. Schwierigkeiten
Südamerika; Austauschpartner England; Projektorientierte Partnerschaften mit Skandinavien, Baltikum, Mittelost-, Süd- und Westeuropa)Interkulturelle Konzepte im Unterricht (Fach „Europa“ in Jg. 8-9; E-Twinning-Projekte in Sek I, englischsprachiger Sachfachunterricht in Jg. 7-9; Auslandskontakte Frankreich, England in Jg. 8, Comenius-Projekte in Jg. 7-9; Auslandspraktika in Q1)Übergang Grundschule – Gymnasium (Vernetzung mit Grundschulen auf Leitungs- und Fachkollegenebene; Einladung und Austausch auf Quartalskonferenzen in Jg. 5-6; Schulformübergreifende Fachtreffen Englisch)Interkulturelle Kompetenzen (weitere Förderung interkultureller Kompetenzen durch Kontaktmöglichkeiten mit Afrika / Asien; weitere Austauschmöglichkeiten in Europa (Angelsächsischer Raum, Osteuropa))
Schulisches Fortbildungskonzept (Bestimmung von langfristigen Schulprogrammschwerpunkten – hier soz. Lernen und Unterrichtsentwicklung / Europa / MINT), Portfolio der sportlichen, kulturellen und sozialen Kompetenzen (SpoKuS) ermöglicht die Dokumentation, die Begleitung, Beratung und Förderung von Lernbiographien, die sich nicht mit dem traditionellen Fachunterricht fassen lassen (Bei-Kooperationen (Kooperationsvereinbarung mit benachtbarter Realschule: Schulformwechsel von Schülern zur Be- oder Entschleunigung des Lernens in Jgst. 5-9; Aufnahmegarantie für Realschüler in die gymnasiale Oberstufe)innerschulischer Austausch von Informationen und Vernetzung (Im Rahmen des Portfolio „SpoKuS“)
Definition von Fortbildungselementen, Umsetzung durch eine kollegiale Arbeitsgruppe, Transparenz über Lehrerkonferenz, Koordination durch Schulleitung)spiel: herausragendes Engagement für die Gemeinschaft; Musiktalent, Bühnenbegabung / Kettwichte etc.)Lernbegleitung (Sprache / Mint (s. Spalte 1))
Konzepte zur Unterrichtsgestaltung (Interessenschwerpunkte Fremdsprachen und M.I.N.T. wählbar und frei kombinierbar; Koordinatoren für Sprach- und Mint-Angebote mit Beratungs- und Lernbegleitungsfunktion;
Unterricht im erweiterten Lernen (Sprache, MINT) geht über die KLP-Anforderungen hinaus und ist kompetenzorientiert)
Inhaltsbereiche der Individualisierung von Lernen und Lernbiographien: a) Sprache: Bilingualer Unterricht Englisch, Zertifikate E, F, S, Wirtschaftsenglisch, CertiLingua
b) M.I.N.T.: Entdecken und Forschen in Naturwissenschaften 5-6; Wettbewerbe 7, Roberta, Bio-Chemie, Informatik, Projektkurs Biologie
c) Portfolio sozial-kulturell-sportlicher Kompetenzen: Schulchor, Orchester, Schülerkabarett „Die Kettwichte“, Streitschlichter, Paten/Buddy-Konzept Jg.5-6, SV-Arbeit, Schulsanitäter; Rudern, Kooperation mit Sportvereinen.

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen