Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Gymnasium der Stadt Voerde

Am Hallenbad
46562 Voerde

E-Mail: 165529@schule.nrw.de

Referenzschule

Angebote für schulische Netzwerke: Stärkung des eigenverantwortlichen Lernens, Gemeinsames Lernen/Inklusion, Diagnostik und Beratung


Die verschiedenen Aktivitäten des orientieren sich an den folgenden Leitideen:

Die Leit-Idee des GV: „Verantwortung (L)leben“

Die pädagogischen Leitgedanken des GV:
Der Einzelne ist wichtig.
Erwisch sie/ihn, wenn sie/er gut ist!
Leistungsfreude gehört zum Menschsein.
Fehler zu machen heißt, auf dem Weg zu sein.
Anders sein und fremd sein sind uns Anlässe für Begegnung.

Gymnasium im Ganztag:
Verständnis von Schule als Lebensgemeinschaft

Inklusion:
Verständnis von Schule als Lerngemeinschaft aus lernbehinderten Kindern, Regel-
schülern und Hochbegabten


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation (Gymnasium im Ganztag - Schule als Lebensgemeinschaft; Profile: Musik, Literatur, NTW, Kunst; I-Klassen, Profilgruppen, Arbeitsgemeinschaften, SuS-Unternehmen „SuS-Cafe“/ „Design-Studio“, „Rampenfieber (SuS-Konzerte))Begabungsförderung/ Hochbegabung (Eigene Testdiagnostik nach K.A. Heller, schulpsychologische Beratung (im Aufbau) und Förderangebote, sozialpädagogische Unterstützungsmaßnahmen, Exzellenzförderung: u.a. Expertenpräsentation, GV-Uni, GV-Forum)Übergange (u. a. „GV live“, Eltern-Cafe, Kennenlernfahrt)Inklusion (als Auftrag der individuellen Förderung sowohl lernbehinderter als auch hochbegabter Schülerinnen und Schüler)
Förderkreislauf (Diagnostik, Förderpläne, Lern-Coaching, Begleitung, Evaluation sämtlicher Lernbiografien mit einem individuellen Förderbedarf durch ein Lehrer/Innen-Team)Soziale Kompetenzen im Unterricht („Stunde der Sieger“, Schüler helfen Schülern, Zeit für Senioren Projekte mit Kindergarten-Kindern)Persönliche Beratung/ sozialpäd. Unterstützung (Prävention, Test-Diagnostik, psychosoziale Einzelfallberatung, sozialpädagogische Unterstützungsangebote)Soziale Kompetenzen im Unterricht (Selbstverantwortung, Verantwortung für die Schulgemeinschaft, Verantwortung für Mensch und Welt)
InklusionAustausch von Informationen und Vernetzung (z. B. vor der Einschulung, Sprachenwahl, Elternakademie)Schulische Organisation (Weiterentwicklung des Sek.II-Profils, Intensiv-Seminar für Seiteneinsteiger)
Studien-/Berufswahlorientierung (z. B. Schnupperwoche Sek II)Studienvorbereitung
Begabungsförderung (spez. Sek II)
Schulische Organisation (Prozesssteuerung, Kommunikation, Organisation/ Verwaltung)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen