Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Städt. Max-Planck-Gymnasium

Werner-Wild-Str. 12
47137 Duisburg

E-Mail: 164665@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation (Schule mit 90 minütigem Zeitraster)Interkulturelle Konzepte im Unterricht/Sprachkonzept (Sprachförderungskonzept für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund)Lernbegleitung („Schüler helfen Schülern")Arbeitsprozesse (individualisiert): (Individuelles Lernen anhand von ausgearbeiteten Unterrichtsreihen mit dem Ziel alternativer Ergebnisse und Leistungskontrollen (z.B. Portfolio))
Schulische Organisation (Profilklassen in der Erprobungsstufe für verschieden begabte Kinder: - Theaterklasse; - Laptopklasse; - Bläserklasse; - Naturwissenschaftliche Klasse)Soziale Kompetenzen / Lernbegleitung (Hausaufgabenkonzept, Hausaufgabenbetreuung durch Übermittagbetreuung)Lernberatung/Lernbegleitung (Endspurtprogramm Klasse 9 / 10: Unterstützung der SuS durch individuelle Fördermaßnahmen, -empfehlungen) Lernmaterial (differenziert): (Individuelle Fördermappen um Defizite aufzuarbeiten)
Dokumentation der Lernentwicklung (Leistungsentwicklung und Förderempfehlungen für die Sek I ; Individuelle Förderung mit dem Endergebnis: Portfolio)Begabungsförderung (Konzept zur Begabtenförderung; Spezielle Begabtengruppen z.B.: SuS der Klasse 5 nehmen an einer Arbeitsgemeinschaft Lego Mindstorms zur Vorbereitung auf Robotikwettbewerbe und zur Durchführung von Workshops mit Grundschulkindern teil.)Begabungsförderung/Hochbegabtenförderung (Mint-EC Schule)Heterogene Förderung im Unterricht (Konzeptentwicklung (Konzept zur Durchführung von verbindlichen Maßnahmen zur Binnendifferenzierung))
Wechselwirkungen für den Unterricht zwischen Schule und Externe / Heterogene Förderung (im Differenzierungsbereich besondere Angebote: - Medianakademie, z.B. erstellen die SuS Filme, Interviews usw. ;Übergänge/Methodenkompetenz (10er Tage: Lernen lernen für die Oberstufe)
- European Studies: z.B. Teilnahme am Comenius-Projekt; - Junior-Ingenieurakademie, z.B. Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben; - Bio-Med, z.B. Lebensmittelanalytik)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen