Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Gottfried-Kinkel-Schule

Jahnstraße 1
50374 Erftstadt

E-Mail: 160337@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation (regelmäßige Teamkonferenzen, Doppelbesetzungen wo immer möglich, Klassenleitung im Zweier-Team, feste Gestaltung der Tagesordnung von Konferenzen mit immer wiederkehrenden Punkten)eigenverantwortliches Lernen/ Partizipation (Lernbüro, freiwillige Förderkurse in Jg 7/8/9, Ergänzungsstunden in Jg 5/6)Studien-/Berufswahlorientierung (ausgefeiltes schriftliches Konzept, Kooperation mit Kreissparkasse/ Arbeitsamt) heterogene Förderung im Unterricht
Schulische Organisation (Förderlehrerin in Jg 5/6, Ergänzungsstunden Jg 5/6 liegen parallel, Geschäftsverteilung wird veröffentlicht)spezifische Förderung LRS, ADHS, Verhaltensstörungen, etc. (Verhaltenstraining zweimal pro Woche für ausgewählte SuS, Trainingsraumkonzept) vernetztes Konzept der Individuellen Förderung (Schaubild vorhanden)spezifische Förderung (LRS, ADHS, etc.)
Lernberatung/ Lernvereinbarung/ Selbsteinschätzung (Beratungskonzept)Erziehungsverträge mit Schülern/ Eltern
Methodenkompetenz („Leo“, eine Wochenstunde im 1. Halbjahr des Jg 5 durch Klassenlehrer mit vorliegendem Material, Computer-/ Internetkonzept, Computerführerschein l)
soziale Kompetenzen im Unterricht/ Schulkonzepte (Konzept für Ehrungen am Ende des Schuljahres in 8 – nicht leistungsbezogenen – Kategorien, Streitschlichter, Patensystem, Lamaführerschein - tiergestütztes Lernen durch Lamas für Jg 5)
Integration/ Inklusion (Konzept für den GU)
Lesekonzept (Lesewettbewerbe, Elternabende, regelmäßiges Vorlesen, Lesepatensystem, Vorlesestunden)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen