Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Realschule der Stadt Kerpen

Bruchhöhe 27
50170 Kerpen

E-Mail: 160313@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Sprachstandtest Jg. 5/Duisburger Schreibprobe, angegliederte Sprachförderung für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte)Lernberatung, Lernvereinbarungen, Selbsteinschätzung Rückmeldung (an Fachlehrer/innen und Eltern über den Besuch des Lernbüros im Schülerjahresplaner)Ausbau des individualisierten Unterrichts
Schulische Organisation (Förderplankonferenzen, Sprachförderkurse Fördermaterial Jg 5-10, Lernbüros D, E, M und F, betreut von Fachlehrer/innen und ausgebildeten Lerntutoren, Fördermaterial liegt vor, wird ständig aktualisiert, Schülersprechtag u.a.)Selbsteinschätzungsbogen zur Vorbereitung des FörderplangesprächsLaufbahnberatung (obligatorischer Potentialcheck mit Auswertungsunterlagen Jg 8)Wertschätzungskultur
soziale Kompetenzen ( Ausbildung als Streitschlichter, Lerntutor oder Schulsanitäter, Paten für Jg 5)Kooperationen (mit Betrieben und Berufskolleg vor Ort „Berufe vor Ort“ als Messeveranstaltung im Frühjahr eines jeden Schuljahres)
Lesekonzept (Lesewettbewerb)Berufswahlorientierung (Berufsorientierungsbüro (BOB), regelmäßige Sprechstunden des Berufsberaters der Schule Informations- und Beratungsveranstaltungen der Berufskollegs für Eltern und SuS der Jg. 9 und 10; Informationsveranstaltungen für Eltern und SuS)
Methodenkompetenz (Lions Quest, gewaltfreies Lernen)
spezifische Förderung LRS
freiwillige ZP-Vorbereitungskurse
Berufswahlvorbereitung im PK-Unterricht ab dem 8. Jg
Arbeitsprozesse MOODLE

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen