Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Realschule der Stadt Bedburg

Goethestr. 1
50181 Bedburg

E-Mail: 160271@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Schulische Organisation (67,5-Minuten-Modell in Kombination mit dem LehrerraumprinzipArbeitsprozesse, Methodenkompetenz (Mehr Lerntiefe durch … selbstgesteuertes Lernen; differenziertes Lernmaterial; kooperative Methoden)Kooperationen (• Co-Teaching zweier Lehrkräfte in Kl. 6 in den Fächern D – E – M (1 Wstd.) • Co-Teaching mit Sonderpädagogin • KAoA (dabei seit 2. Welle)Diagnoseverfahren
Schulisch vernetztes Fortbildungs-konzept (Ganztag light = verpflich-tende Förderangebote für Schülerin-nen und Schüler der Klassen 5 und 6 an zwei bis drei Nachmittagen)Lernmaterial (in Lernbüros) • Materialsammlung mit niveau-differenten Materialien • Rückmeldebögen Lernbegleitung/Lerncoach (Hauptfachlehrkräften, unterstützt von Schülermentoren)
Kompetenzorientierte Leistungsbewertung (in allen schriftlichen Fächern, neben D – E – M auch in den Neigungskursen BI – CH – F – KU – SW)Lernberatung/Lernvereinbarung (Individualisierte Rückmeldebögen mit Hinweisen zu den erwarteten Kompetenzen, aber auch mit smart formulierten Förderangeboten (in Klassen 5 und 6 in Lernbüros zu bearbeiten)Rückmeldung im/zum Fachunterricht (an Eltern und Schüler/-innen zum Fachunterricht, auch durch Hinweise auf mündliche Leistungen zum vorangegangenen Unterrichtsvorhaben)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen