Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Städt. Freiherr-vom-Stein-Realschule

Färberstr. 40
40223 Düsseldorf

E-Mail: 158630@schule.nrw.de


Grundlagen / SchulsituationVielfalt / FörderkreislaufLernbiografien / Strukturen sichernWirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Onlinediagnoseverfahren Stufe 5 bis 8 bei Schroedel)Begabungsförderung (Hochbegabtenförderung in Zusammenarbeit mit dem CCB Düsseldorf, Zertifikatskurse mit der IHK Düsseldorf im Fach E, Sportleistungskonzept in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund)Berufswahlorientierung (Wirtschaft pro Schule, Potentialanalyse, Werkstatttage, Düsseldorfer Tage der Studien- und Berufswahlorientierung, Berufswahlorientierung für Jungen und Mädchen, Bewerbungstraining)Feedback-Kultur (SEFU = Schüler als Experten für Unterricht; Feedbacksystem für Lehrer von SuS)
Schulische Organisation (Kollegiale Fallberatung (selbstbestimmt / freiwillig), Pädagogische Konferenzen bei Bedarf)Lernberatung/Lernvereinbarung/Selbsteinschätzung (Eltern-Schüler-Beratungstag mit individuellen Förderplänen, Selbsteinschätzungsbögen zu Unterrichtsinhalten, differenzierte Lerntagebücher nach Jahrgangsstufen)Erziehungsvertrag (Schulvertrag)Schulische Organisation (Individualisierung und Differenzierung in heterogenen Lerngruppen)
Schulische Organisation (zwei Stunden Lernzeit in jeder Klasse in Doppelbesetzung, betreut vom Klassenlehrer und einem Fachlehrer, pro Doppeljahrgangsstufe (5/6, 7/8, 9/10) kleine wählbare Förderkurse in D, M, E und anderen Fachbereichen tw. mit außer-Lesekonzept (Lesepaten)Kooperation (verschiedener Partner aus verschiedenen Bereichen (Sport, Kunst, Musik, Beratungsstellen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Berufswahlorientierung, Düsseldorfer Firmen, etc. ...)
schulischen Partnern)Soziale Kompetenzen (Klassenrat, Buddy-Ausbildung, Schulsanitäterausbildung, Sozial Genial, Streitschlichter)Schulpädagogische Beratung (2 Schulsozialarbeiter, Schulpsychologischer Dienstag)
Kompetenzorientierte Leistungsbewertuung (Differenzierte Klassenarbeiten in E, Förderbögen als Transparenz für Schüler und Eltern in fast allen Hauptfächern)Übergänge GS / Sek I (Arbeitsgruppen mit vier Grunschulen und drei weiterführenden Schulen in den Fächern D, M, E, Einführungswoche in der Stufe 5 zu Beginn des Schuljahres)
Standardisierter Test (Sportmotorischer Aufnahmest für die Sportklasse in Anlehnung an den Check-Test Düsseldorf)

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote


Zurück zur Karte

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen