Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Landestagung Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ zum Thema „Miteinander umgehen“

Veranstaltungstag: Donnerstag, 28.09.2017
Programmbeginn: 09:50 Uhr Anmeldebeginn: 9:00 Uhr
Programmende: ca. 16:45 Uhr
Veranstaltungsort: Congress Center Süd der Messe Essen
Veranstaltungskosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Landestagung „Zukunftsschulen NRW“ 2017 ist ausgebucht.

 

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu dieser Veranstaltung. Sie haben die Möglichkeit, am Veranstaltungstag ab 14.00 Uhr bis Sonntag, 01.10. 18.00 Uhr einen Fragebogen auszufüllen.

 

Programm zur Landestagung der „Zukunftsschulen NRW“ 2017
28.09.2017, Essen (CC Süd)

9.00 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee
09.50 Uhr
Begrüßung: Moderation Susanne Wieseler
10.00 Uhr Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW
Grußwort
10.15 Uhr Interview: Engelbert Sanders,
Referatsleitung 412, Ministerium für Schule und Bildung NRW
10.25 Uhr

Podiumsdiskussion: „Miteinander umgehen“ – Interaktion als Element der Schulkultur

  • Fr. Sahar El-Qasem, crocus: cross cultures
  • Hr. Prof. Dr. Bernhard Sieland, Verein f. Innovation u. Qualitätssicherung in der psychosozialen Versorgung e. V.
  • Hr. Ibrahim Ismail, Paidaia e. V.
  • Fr. Dr. Christiane Fischer-Ontrup, Westfälische Wilhelmsuniversität Münster
11.05 Uhr

Kettwichte,
Schülerkabarettensemble, Theodor-Heuss-Gymnasium Essen

11.30 Uhr Kaffeepause und Markt der Möglichkeiten
12.00 Uhr

Vorträge Block 1

Sahar El-Qasem „MITeinander umGEHEN“ Von der ersten Begegnung bis zum Ziel“ (crocus: cross cultures)

Dr. Marcus Eckert „Wenn Vorurteile unser Wohlbefinden stärken - oder: wie können wir mit Vorurteilen, Gruppenkonflikten und Mobbing umgehen?“ (Leuphana Universität Lüneburg)

13.00 Uhr Mittagspause und Markt der Möglichkeiten
14.00 Uhr

Podiumsgespräch: Weiterführung des Themas „Miteinander umgehen“

  • Hr. Prof. Dr. Johannes Bastian, Universität Hamburg
  • Hr. Dr. Marcus Eckert, Leuphana Universität Lüneburg
  • Hr. RBr Martin Oppermann, Ministerium für Schule und Bildung , Referat 323
14.20 Uhr

Vorträge Block 2

Prof. Dr. Bernhard Sieland „Respektvoller Umgang und Partizipation - Prüfkriterien und Stellschrauben zur Interaktionskultur in der Schule“ (Verein f. Innovation u. Qualitätssicherung in der psychosozialen Versorgung e. V.)

Prof. Dr. Johannes Bastian „Miteinander im Gespräch sein - Lernprozessorientiertes Feedback als "Treibstoff" individualisierten Lernens (Universität Hamburg)

15.20 Uhr Raumwechsel in die Workshops mit Getränken
15.35 Uhr

Workshops

Sahar El-Qasem „Klarheit für mehr Stabilität im Umgang mit Anderen“
(crocus: cross cultures)

Dr. Marcus Eckert „Gruppenkonflikte, Vorurteile und anti-demokratisches Denken als Chance“
(Leuphana Universität Lüneburg)

 Prof. Dr. Bernhard Sieland „Verantwortung für ein konstruktives Miteinander übernehmen“
(Verein f. Innovation u. Qualitätssicherung in der psychosozialen Versorgung e. V.)

Dr. Christiane Fischer-Ontrup „Beziehungen gestalten: Beratung braucht Beziehung und Kommunikation“
(Westfälische Wilhelmsuniversität Münster)

Martin Oppermann „Konfrontative Pädagogik“
(MSB, Referat 323)

Ibrahim Ismail „Kooperieren statt helfen – „Der unwissende Lehrmeister“ als Erzieher/in zur Mündigkeit“
(Paidaia e. V.)

16.45 Uhr Get together

© 2017 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen