Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

 

Wertschätzung- und Anerkennungskultur

Ein Workshopangebot von Doro Block

 

In  einer praktischen Gruppenarbeitsphase zum Einstieg in die Thematik  bauten die Teilnehmer mit Holzsteinen ein Symbol oder ein Gebäude,  das ihre gemeinsame Vorstellung einer Schule mit Wertschätzungs- und Anerkennungskultur verdeutlichte und tauschten sich darüber aus.

Frau Block stellte Beispiele der Arbeit an der Gesamtschule Wuppertal Barmen vor, die vom Anspruch begleitet werden, für die täglichen Herausforderungen kreative Wege zu finden.

Diese möglichen Wege, die teilweise auch erst beim Gehen entstehen, sind:

Grund-legend

Heraus-fordernd

Un-gewöhnlich

An-erkennend

Selbst-verständlich

Grenzen-los

Teil-habend

Werte-bildend

Ein-prägend

Getragen wird die gemeinsame Arbeit von der Einstellung:

 „Wir haben die Kraft den Blick zu wenden auf das, was gut läuft und zufrieden zu sein mit dem, was gut läuft.“

 

Kontakt: didaktik@gesmtschule-barmen.de

 


© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen