Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Demokratieerziehung – Aktive Schülerbeteiligung

Für die Ruth-Cohn-Schule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung Sek. I sind die Förderung von demokratischem Verständnis, einer entsprechenden Grundhaltung und die Möglichkeit zur praktischen Umsetzung im Unterricht und im weiteren Sinne im schulischen Kontext zentrale Entwicklungsanliegen. Da unsere Schülerinnen und Schüler in ihrem außerschulischen Lebensumfeld demokratische Mitwirkungsmöglichkeiten nur in den seltensten Fällen erleben, bietet die Ruth-Cohn-Schule ein Lern- und Erfahrungsumfeld, das diese gesellschaftliche Aufgabe übernimmt.

Gleichzeitig haben wir festgestellt, dass durch demokratische Schülerbeteiligung die Selbstwirksamkeit und mithin die Lernbereitschaft und -fähigkeit positiv beeinflusst werden. Voraussetzung für die Umsetzung ist die Bereitschaft aller Kolleginnen und Kollegen, sich auf diese Art des Arbeitens einzulassen. Ebenso wichtig ist aber auch, dass die Schülerinnen und Schüler Bereiche vorfinden, die sie aktiv mitgestalten und sich dafür zuständig erleben können.

Ein besonderes Beispiel für die aktive Schülerbeteiligung sind die Com-Scouts. Es handelt sich um kommunikativ sehr befähigte Schülerinnen und Schüler, die in der Schule besondere Unterstützungsaufgaben übernehmen.

 

Ort: Ruth-Cohn-Schule, Apothekerstr. 150, 59755 Arnsberg
Datum: Dienstag, 30.05.2017               Beginn: 9.00 Uhr    Ende: ca. 15.00 Uhr

Maximale Anzahl der TN: 10

 

Übersicht über den Tagesablauf:

09.00 Uhr Ankunft der Gäste

Information über das schulische Konzept und die Umsetzung der Demokratieerziehung (Schulleitung)

10.00 Uhr Möglichkeit zur Hospitation
11.30 Uhr Austausch mit den Com-Scouts
12.00 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Vortrag Demokratie in der Schule“ von Dr. Beutel mit anschließendem Austausch
15.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

© 2018 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen