Logo Ministerium für Schule und Bildung Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Lernentwicklungsgespräche

In der Sekundarschule Monheim werden 4-mal im Schuljahr Lernentwicklungsgespräche durchgeführt. Sie finden zwischen dem Schüler, den Eltern und dem Klassenlehrerteam statt. Für diese Gespräche werden jeweils 20 Minuten Zeit eingeplant.

Während des Lernentwicklungsgespräches sprechen die Klassenlehrer und die Eltern mit dem Schüler über seine individuelle Lernentwicklung. Jede Schülerin und jeder Schüler reflektiert zunächst sein Lernverhalten und entwickelt daraus zwei Lernziele für das kommende Quartal, die in einer Lern- und Förderempfehlung dokumentiert werden.

Durch regelmäßige Rückmeldungen über die Lernentwicklung in Form von Lernentwicklungsgesprächen wird der Lernprozess den Schülern aufgezeigt und ermöglicht ihnen somit, mehr Verantwortung für ihren eigenen Lernprozess zu übernehmen.

© 2017 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen