„Zukunftsschulen NRW“– Wie geht es weiter?!


Landestagung

Im Juli 2014 ging der ehemalige Gruppen- und Referatsleiter Wolfgang Koch in den wohlverdienten Ruhestand und gab den Schatz der „Zukunftsschulen NRW“ vertrauensvoll in die Hände seines Nachfolgers Kay Brügmann, Referatsleiter des Referats 411.

Es gilt nun, die Etablierung der „Zukunftsschulen NRW“ nicht nur zu bewahren, sondern auszubauen und fortzuentwickeln, um Lehrerinnen und Lehrer in Nordrhein-Westfalen in Hinblick auf die Konzeptentwicklung und -umsetzung im Bereich der  Individuellen Förderung zu begleiten und zu entlasten.

Regionaltagung in Köln

Die in den Netzwerken geleistete Arbeit muss gebündelt und in die Breite getragen werden. Thematische Impulse werden, unter Berücksichtigung aller Schulformen und jede Schülerklientel, gesetzt. Dazu werden die „Zukunftsschulen NRW“ auch im nächsten Jahr an den 2014 stark nachgefragten Veranstaltungen, Landestagung, Netzwerkworkshops und „Themenwoche Individuelle Förderung  - KONKRET“,  festhalten. Regionale Veranstaltungsangebote werden den Austausch der Netzwerke vor Ort unterstützen und inhaltlich bereichern.

Ministerin Sylvia Löhrmann

Die Landestagung der „Zukunftsschulen NRW“ wird im Jahr 2015 (36. KW) Auftakt zum Jahresthema „Potenziale entdecken – Diagnostik“ sein. Fachvorträge werden die Dimensionen des Themas beleuchten. Gesucht werden Schulen, die im Bereich der Diagnostik bereits funktionierende Konzepte entwickelt haben und die Lust haben, sich an der Landestagung in Form von kleinen Workshops oder an einem Markt der Möglichkeiten zu beteiligen. Wir hoffen auf spontane Netzwerk-Bildungen, wie sie auf der Landestagung im April 2014 stattgefunden haben. Unabhängig vom neuen Schwerpunktthema sollen Schulen, die in Netzwerken unter dem Dach der „Zukunftsschulen NRW“ an verschiedenen Themen gearbeitet haben, ihre Arbeitsergebnisse präsentieren.

Workshop

Im Februar 2016 (8. KW) werden Netzwerkworkshops das Schwerpunktthema vertiefen und inhaltlich unterfüttern.

Im Mai 2016 (22.KW) findet die „Themenwoche Individuelle Förderung – KONKRET!“ statt, in der Referenzschulen, die über zum Thema „Potenziale entdecken – Diagnostik“ passende Konzepte verfügen, ihre Türen öffnen und anderen „Zukunftsschulen“ ihr Wissen zur Verfügung stellen.

Sylvesterraketen

Auch der Internetauftritt von „Zukunftsschulen NRW“ wird ergänzt. Die Plattform soll sich zum Serviceportal für alle am Schulleben Beteiligten entwickeln. So sollen Referenzschulen, die sich an der „Themenwoche“ beteiligen ab Mai 2015 porträtiert werden. Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Literaturempfehlungen werden in Form von Newslettern zu finden sein. Die Ergebnisse der Netzwerke, die unter „Zukunftsschulen NRW“ arbeiten, werden präsentiert. Wir hoffen auf Ihre Anregungen und rege Beteiligung.